Pfannkuchenliebe

Zutaten:

2 Tassen Mehl (zB. Bio-Weizenmehl)

2 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

2 Tassen Pflanzenmilch (zB. Mandelmilch)

Pflanzenbutter oder neutrales Öl zum ausbacken 

 

Alle Zutaten außer der Milch und dem Fett in einer Rührschüssel mischen und dann mit dem Rührgerät anrücken.

Die Pflanzenmilch langsam einrühren bis ein cremiger Teig entsteht.

Wichtig ist es, den Teig minimum eine Stunde ruhen zu lassen damit das Ergebnis schön fluffig wird. 

Nun etwas Fett in der Pfanne schmelzen und mit der Schöpfkelle portionsweise den Teig einfüllen.

Ich hab ne ganz kleine Pfanne benutzt und so hat es pro Schöpflöffel nen idealen eher dickeren Pfannkuchen ergeben.

Wie dick oder dünn, das könnt Ihr aber wie immer selbst ausprobieren. 

Die Küchlein solange backen bis kleine Blasen auf der Oberfläche entstehen. Dann wenden und auch die andere Seite goldbraun braten. Fertig! 

 

Bei mir gab es dazu Sojavanilleeis und frische Beeren. Lecker! 

 

ps. lasst den Vanillezucker weg, dann schmeckt es auch deftig. zB. Champignons oder Spargel dazu! geil! 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0